Montag, 8. März 2010

Freibeuter & Zavandor

Wenn man mich fragen würde, ob ich mein Minen von Zavandor auch den "Fans" von Freibeuter der Karibik empfehlen würde: Naja, manchen ja und manchen nein. Die Zielgruppe ist sicherlich eine andere, aber Freibeuter besitzt mehr strategischen Tiefgang als manch einer glauben würde und Die Minen von Zavandor ist weniger kompliziert als sein Namensvetter Zepter von Zavandor. Beides sind Aufbauspiele und bei beiden gewinnt, wer die meisten Siegpunkte hat. OK, letzteres Argument trifft auf viele Spiele zu. :-)

Übrigens, das Erklären vom Minen von Zavandor dauert bei mir ca. 20 Minuten - ohne den Spezialfunktionen der Karten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen