Freitag, 16. April 2010

Yvio: Geht es doch noch weiter?

Yvionaut, der Community Betreuer, versprüht Optimismus. Es sei keine Frage, dass es weiter geht, sondern nur wie. Also offensichtlich gibt es doch Interessenten für das Produkt und man sucht nun nach der besten Lösung. Schön zu hören!

Yvionaut: Du hast nur zu 50 % Recht: Der "yvio-Zug, so wie wir ihn kennen", ist abgefahren, ja.
ABER: yvio ist noch lange nicht tot und muss ergo auch nicht wieder lebendig gemacht werden - da unterschätzt du die Wellen, die wir in den letzten 3 Jahren in der Branche geschlagen haben.
DASS es weitergeht, steht außer Frage. Nur wie, das werdet ihr zu gegebenem Zeitpunkt erfahren.

Kommentare:

  1. Hansi(yvio-fan)7. Mai 2010 um 01:24

    SRY, aber das ist Blödsinn. Die yvio wird grade bei Toys R us "verramscht". Von dem Erlös kann dann grade mal der Insolvenzverwalter und das Verfahren bezahlt werden. Was mit den Patenten passiert ist auch nicht gewiss. Wenn es weiter geht, dann nur durch einen Neuanfang. Aber warum sollte man den machen? Doch nur mit einem neuen Konzept und selbst dann wird es wieder Jahre brauchen. Weiter geht es nicht, eventuell gibt es einen Neuanfang. Würde mich auch freuen wenn du sämtlichstes Material zu FdK veröffentlichen würdest.(Nach der Abwicklung und wenn keine FdKs mehr gekauft werden) Eventuell kann die Community damit noch was anfangen. (FdK 1.2 etc)

    AntwortenLöschen
  2. Das obige Zitat stand nicht von mir, sondern von einem Insider.
    Die Preise können die Händler individuell festlegen und fließen nicht in die Firma, also Masseverwalter wird da keiner bezahlt. Ich schätze, dass der Grund für die Aktionsware der ist, dass der Händler Vorteile bei der Garantie hat, wenn der Produzenz pleite geht. Vielleicht war es auch nur die Einschätzung, dass bald alle die Preise senken werden und sie die ersten sein wollten. Keine Ahnung.
    Die Rechte am Spiel liegen nicht bei mir, kann also nichts veröffentlich. Möchte mich aber auch dafür einsetzen, dass es weiter geht, aber für v1.2 sehe ich leider eigentlich keine legale Chance.

    AntwortenLöschen