Mittwoch, 23. Juni 2010

MvZ: Erklärvideo

Erklärvideo zu MvZ

Hier noch eine Ergänzung zum Handelsaspekt: Es gibt Spielerunden, wo viel gehandelt wird, es gibt aber auch Partien, wo die Spieler eher passiv sind. Wer will, kann handeln, muss es aber nicht. Bei Siedler dagegen muss man handeln, sonst kommt man über 7 Karten (Räubergefahr). Bei MvZ dagegen gibt es kein Handkartenlimit. Auch kann man 2:1 mit der Bank tauschen.

Montag, 21. Juni 2010

MvZ erreicht Australien

Minen von Zavandor wurde vorletzte Woche als fast fertiger Prototyp in Australien (Albury) gespielt und wurde dort gut aufgenommen. Das freut, weil ich denke, dass es nach mehrmaligem Spielen sogar besser wird. Dann kennt man nämlich die Karten und kann gezielter Strategien verfolgen.

Freitag, 18. Juni 2010

MvZ: Erscheinungsdatum....

...ist mir noch unbekannt. Da aber alles fertig ist, sollte es nicht mehr allzulange dauern. Ich möchte mal tiefstapeln und sage Ende Juli.

Ob das nun ein guter Zeitpunkt ist oder nicht, ist schwer abzuschätzen. Da nicht so viele Spiele vor Essen raus kommen, hat man einerseits mehr Aufmerksamkeit. Andererseits kommen 2-3 Monate später dann die ganzen Essen Neuheiten und dann ist MvZ wieder ein alter Hut.

Montag, 14. Juni 2010

MvZ: Phase 4 - Die Aufwertung

Zur Erinnerung: In Phase 1 (Einkommen) erhält man Einkommen in Form von Edelsteinen durch seine Zwergenclans. In Phase 2 (Tausch) kann man mit Mitspielern und der Bank Edelsteine tauschen um z.B. auf 3 Edelsteine zu kommen. Denn in Phase 3 (Versteigerung) setzt man die Edelsteine ein, um neue Erweiterungen zu bekommen. Die gibt es aber erst ab 3. Oder man macht ein sehr hohes Gebot und erhält neben der Erweiterung auch gleich 4 Siegpunkte.

In Phase 4 kann man seine Erweiterungen nun aufwerten. Jede Erweiterung hat unterschiedliche Kosten (sind auf der Karte angegeben). Meistens muss man Edelsteine abgeben, bei manchen aber auch Siegpunkte. Bei einigen Erweiterungen hängen die Aufwertungskosten von der Position des Königs ab. Der König wird übrigens jede Runde vom Gewinner der Saphirversteigeurng gezogen. Somit weiß man bei solchen Erweiterungen erst NACH der Versteigerung, wie hoch die Kosten ausfallen werden.

Das macht es spannend, da man oft vor einem Dilemma steht, z.B.: Ich brauche für die Aufwertung einer bestimmten Erweiterung 1 Saphir. Andererseits würde ich gerne die Saphirversteigerung gewinnen. Soll ich also um auf Nummer sicher zu gehen die Aufwertung auf nächste Runde verschieben und alle Saphire für die Versteigerung verwenden oder riskiere ich es und behalte 1 Spahir für die Aufwertung. Blöd nur, wenn man dann alle Spahire für die Versteigerung verwendet und trotzdem nicht gewinnt. Denn die Edelsteine der verlorenen Gebote sind bis Rundenende blockiert und können nicht zur Aufwertung verwendet werden.

Übrigens, jede Erweiterung kann in dieser Phase höchstens um 1 Stufe pro Runde ausgebaut werden. Eine Erweiterung über 3 Stufen dauert also normalerweise 3 Runden bis sie vollendet ist.

Mittwoch, 9. Juni 2010

FdK: Yvio Abverkauf geht weiter

Eine - wie ich finde - sensationelle Abverkaufsaktion läuft zur Zeit bei www.spiele-offensive.de
Alle yvio-Spiele + Konsole statt 4xx,- Euro nur 99 Euro. Ich habe mal so ein Yvio Megapack bestellt, da ich die anderen Spiele nur teilweise kenne. Wobei, mich würde nicht wundern, wenn vielleicht irgendwann mal die Ladenhütter auch um 9,99 angeboten werden. Meine Schätzung ist, dass die pro Spiel ca. 2000-3000 produziert haben (viel weniger ist wirtschaftlich kaum sinnvoll) und vielleicht 500-1000 Stück regulär verkauft haben. Ich kann aber auch weit daneben liegen. Somit müssen über Abverkauf ca. 1500 Stück pro Spiel an den Mann/Frau gebracht werden.

Die Ironie: Wenn JETZT für Yvio ein neues, tolles Spiel veröffentlicht würde, hätte es eine viel breitere Basis als noch vor 6 Monaten. Die Chancen auf einen (wirtschaftlichen) Erfolg stünden also besser denn je. Vielleicht findet sich ja doch jemand, der die Firma abgespeckt weiterführt.