Mittwoch, 22. September 2010

MvZ: Spiel zu fünft und weitere Ersteindrücke...

Minen von Zavandor ist für 2-4 Spieler. Eine Solovariante habe ich ja bereits vorgestellt. Aber auch zu fünft funktioniert MvZ: Mit einer Kopie des Standardtableaus können fünf Spieler teilnehmen, wobei jeder ein anderes Tableau besitzt (die 4 individuellen Tableaus + Standardtableau). Sonderregeln bedarf es keine. Somit funktioniert MvZ von 1-5 Spieler.

Weitere Ersteindrücke:
http://irongames.blogspot.com: "In Summe ein wenig kompliziertes Spiel mit schönem Geflecht und Tiefgang. Die Zavandor-Welt ist um einen würdigen Vertreter erweitert."

BGG: "Die Minen von Zavandor ist ein sehr kurzweiliges Spiel das auch wunderbar geeignet ist eher unerfahrene Spieler an das Hobby heran zu führen. Trotz leichtem Einstieg wird eine Vielzahl von Entscheidungsmöglichkeiten geboten die durchweg auch alle einen Einfluss auf den Spielverlauf haben. Ich für meinen Teil werde immer wieder gerne eine Runde spielen und sei es nur als Einstieg in einen "komplexeren" Spieleabend. "

Meine Meinung: Freue mich über positive Ersteindrücke, zumal ich glaube (und das zeigt mir auch das Feedback der Spieler), dass die Minen mit jeder Partie Erfahrung besser gefallen, weil man die Karten kennt und damit gezielter/strategischer spielen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen