Freitag, 26. November 2010

MvZ: Nur mehr wenig Stück auf Lager!

Auf der Spielemesse in Wien durfte ich mein Spiel "Die Minen von Zavandor" erklären. Dabei habe ich nicht erwähnt, dass ich der Autor bin um eine ungeschönte Reaktion auf das Spiel zu bekommen. Es war toll zu sehen, dass das Exemplar an allen 3 Tagen fast laufend gespielt wurde, Spielegruppen manchmal auch 2x spielten und das Feedback ausnahmslos positiv war. Da das Spielefest keine Verkaufsmesse ist, bleibt abzuwarten wieviele schlußendlich das Spiel auch erwerben werden.

Dies bringt mich gleich zum nächsten Punkt: Glücklicherweise folgten den guten Kritiken auch gute Verkäufe und so sind die Lagerbestände nur mehr sehr gering, d.h. wer sich für das Spiel interessiert, sollte bald zuschlagen. Man muss aber auch dazu sagen, dass die Auflage nicht riesig groß war.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen