Montag, 18. Mai 2015

Broom Service - Nominiert für Kennerspiel des Jahres

Broom Service ist nun also nominiert. Für viele - wie auch für mich - überraschend, hat man doch im Vorfeld nicht soviel von dem Spiel gelesen. Es ist jetzt seit wenigen Wochen im Handel und das Feedback ist meist gut bis sehr gut, aber es gibt auch immer wieder kritische Stimmen. Damit war zu rechnen, denn wer das Spiel als reines Strategiespiel ansieht, wird entäuscht werden. Natürlich ist es auch kein reines "Fun-Spiel" aber zumindest hat man fun/Spass, wenn man sich darauf einlässt und es nicht zu ernst nimmt.

Wer es unbedingt gewinnen will, der wird wohl mit einigem Frust zu kämpfen haben. Da können die Rollen in der falschen Reihenfolge gespielt werden oder jemand hat den Kräutersammler auf der Hand, obwohl er sowieso schon in Kräuter schwimmt. Aber mit der Spielpraxis wird man auch besser, insbesondere die Gefahr einer falschen Reihenfolge der Rollen kann man leicht aus dem Weg gehen.

Selbstverständlich freut mich die Nominierung. Und zwar vor allem deshalb, weil mehr Leute auf das Spiel aufmerksam werden und es mal probieren. Nicht zu wenige haben es wohl als Neuauflage abgetan und deshalb links liegen gelassen. Vielleicht schaut sich der eine oder andere das Spiel nun doch näher an. Und auch wenn es den Optimierern zu wenig Kontrolle bietet, so gibt es (hoffentlich) auch viele Spieler, denen genau diese Mischung aus Strategie und Interaktion zusagt.